Digital-Signage- und
Content-Management-System

Erstellen Sie mit SiteCaster schnell und einfach automatisch ablaufende oder interaktive Präsentationen und Applikationen.

Das Kiosk-CMS: Digital-Signage- und App-Baukasten
Unser Kiosk-CMS (Content Management System) erlaubt Ihnen die einfache Erstellung und Zusammenstellung von Inhalten wie:
  • Automatisch ablaufende multimediale Produkt-Präsentationen und Informationsanzeigen
  • Interaktive Applikationen mit seitenbasierter Navigation, Pop-Ups und eingebetteten Webseiten
  • Bildschirmschoner und Attraktionsschleifen
  • Zeit- und ereignisgesteuerte Werbeanzeigen
Ob für Werbeflächen, Informationsanzeigen, am POS oder bei der Erstellung eines Self-Service-Terminals: SiteCaster unterstützt Sie mit umfangreichen und komfortablen Funktionen, damit Sie Ihre Präsentationen und Anwendungen schnell und einfach realisieren können. Die Software unterstützt die beiden verbreitetsten Kiosk-Plattformen Windows und Android auf einer Vielzahl von unterschiedlichen Gerätetypen, von Tablets über Kiosk-Terminals bis hin zu PC-basierten hochauflösenden Bildschirmen.
Eine Softwareplattform - vielfältige Anwendungen
Digital Signage für Werbe- und Informationsanzeigen
Mit SiteCaster produzieren Sie basierend auf praxisnahen Vorlagen einfach und schnell Ihre Digital Signage Kampagnen. Arrangieren Sie Ihre Medien in Sequenzen und planen Sie zeitgenaue Abläufe. Versehen Sie Elemente mit Effekten und Animationen oder zeigen Sie eingebettete Webinhalte an. Fügen Sie Texte, Wetterinformationen und Uhrzeit/Datum hinzu. Das alles ist mit SiteCaster in wenigen Arbeitsschritten erledigt und Sie können die Inhalte bequem vom Browser aus an die Anzeigegeräte verteilen.
Interaktives Digital Signage - Kunden einbeziehen
Automatisch ablaufende Präsentationen können informieren und beeindrucken. Sie möchten Kunden aber noch stärker einbinden und Ihnen Einflussmöglichkeiten auf den Ablauf geben? Dann fügen Sie Ihren Inhalten Interaktionsmöglichkeiten in Form von Pop-Ups, Durchblättern oder Seitennavigationen hinzu. Lassen Sie die Benutzer durch Ihren Produktkatalog blättern oder zeigen Sie Videos im Pop-Up an. Mit wenig Aufwand komponieren Sie so Ihre eigene interaktive Präsentation.
Kiosk-Anwendungen - Self Service und mehr
Mit einfachen Interaktionsmöglichkeiten wie Navigation, Durchblättern und Pop-Ups können Sie schon viel Dynamik in eine Präsentation bringen. Anwendungen im Bereich Self-Service oder am POS erfordern häufig etwas aufwändigere Abläufe und teilweise auch Anbindung an externe Sensoren und Geräte. Auch in diesem Fall unterstützt Sie SiteCaster mit umfangreichen Funktionen wie Reagieren auf Scannen von Codes, Ansprechen von Hardware-Schaltern, Remote Navigation und umfangreichen Navigationsstrukturen. Über die Möglichkeit individuelle Anpassungen mit Hilfe einer Skript-Schnittstelle zu implementieren, können auch komplexere Szenarien abgedeckt werden.
Funktionen
Schneller Einstieg über leicht anpassbare Vorlagen aus der Praxis
Mit einer stetig wachsenden Zahl an Vorlagen können Sie Ihre eigenen Vorstellungen schnell und einfach umsetzen. Dabei stehen Ihnen eine Vielzahl von Grundbausteinen für verschiedene Inhaltstypen (Bild, Video, Text, Wetter, Webseite und weitere) zur Verfügung.
Webbasierte und intuitive Benutzeroberfläche (WYSIWYG)
Mit Hilfe des Browsers erstellen und verwalten Sie Ihre Inhalte einfach und an zentraler Stelle. Dabei stehen Ihnen sowohl detaillierte und pixelgenaue Einstellmöglichkeiten, als auch Komfortfunktionen wie Drag-And-Drop, Kopieren/Einfügen und Erstellung von eigenen Vorlagen zur Verfügung. Wir arbeiten kontinuierlich sowohl an weiteren Optimierungen und Verbesserungen des Arbeitsablaufs, als auch an neuen Funktionalitäten, die Sie über das Cloud-Abonnement sofort nach Veröffentlichung automatisch nutzen können.
Zeitgesteuerte, automatisch ablaufende Präsentationen
Mit SiteCaster ist auch das Betreiben von passiven Anzeigen ohne Interaktionsmöglichkeiten sehr einfach möglich (klassisches Digital Signage). Dazu fügen Sie die gewünschten Inhalte einfach in eine Sequenz ein oder planen die Anzeige mittels vielfältiger zeitlicher Bedingungen (Tageszeit, Wochentag, Datumsbereich, etc.). SiteCaster sorgt dann dafür, dass die Inhalte zu den festgelegten Zeiten angezeigt werden. Sollte es doch einmal zu unvorhersehbaren Fehler oder Abstürzen kommen, versucht das System selbstständig den einwandfreien Betrieb wiederherzustellen. Zusätzlich haben Sie über die diversen Überwachungs- und Kontrollmöglichkeiten von SiteRemote die Möglichkeit, Fehler frühzeitig zu erkennen und zu beheben.
Interaktive Applikationen mit Seitennavigation, Pop-Ups und Web-Inhalten
Lassen Sie Ihre Kunden interaktiv Ihre Produktpalette durchblättern, erstellen Sie einen interaktiven Berater oder erzeugen Sie eine kiosk-taugliche Repräsentation Ihres Intranets oder der Firmen-Webseite. Verwenden Sie Pop-Ups, um Inhalte wie Videos, Bilder, Webseiten oder PDFs zu präsentieren. Verknüpfen Sie Interaktion mit Animationen und erwecken Sie so Ihre Inhalte zum Leben. Die Möglichkeiten der Benutzerinteraktion in SiteCaster sind vielseitig und werden von uns stetig erweitert. Eine individuelle Anpassung an spezielle Anforderungen ist über eine Skript-Integration ebenfalls möglich, sprechen Sie uns einfach an.
Reaktion auf Sensoren, externe Steuerung
Nicht nur die direkte Interaktion mit einem Touchdisplay oder der Maus kann genutzt werden, um Inhalte in SiteCaster zu steuern. Gleichermaßen kann Ihre Präsentation auf Sensoren wie Barcode-, RFID-Leser, Schalter oder Entfernungssensoren reagieren. Sogar die geräteübergreifende Navigation von Inhalten ist möglich, so dass Sie z.B. von einem Tablet aus einen großen Digital-Signage-Bildschirm steuern können. Durch diese Möglichkeiten lassen sich Szenarien wie Lift and Learn oder Produkt-Scanner realisieren.
Bildschirmschoner und mehrere Bildschirme
Inhalte in SiteCaster lassen sich nicht nur dauerhaft auf einem Bildschirm anzeigen. Es ist ebenso leicht möglich, bestimmte Inhalte nur bei Inaktivität (Bildschirmschoner) oder auf weiteren angeschlossenen Bildschirmen zu zeigen. Der Bildschirmschoner-Betrieb lässt sich z.B. nutzen, um vorbeigehende Kunden auf das Terminal aufmerksam zu machen (Attraktionsschleife). Dies ist besonders effektiv, wenn Sie dafür Bewegung z.B. in Form von Videos, Animationen oder Sequenzen verwenden, da dadurch auch das periphere Sehen angesprochen wird.
Änderungen beschränken durch Benutzerrechte
Gerade bei komplexeren Projekten können versehentliche oder unbedachte Änderungen sehr ärgerlich sein und eigentlich unnötige Korrekturarbeiten nach sich ziehen. Stellen Sie mit SiteCaster sicher, dass Redakteure und Inhaltspfleger nur die Elemente ändern können, die sie auch wirklich ändern müssen. Dazu schalten Sie einzelne Elemente und deren Eigenschaften für die Bearbeitung frei, so dass nur diese auch geändert werden können. Vorteile: Die Inhaltspfleger können weniger aus Versehen kaputt machen und werden nicht von irrelevanten Einstellmöglichkeiten abgelenkt.
Bildschirmaufteilung mit Browser
Möchten Sie den Benutzern Ihres Terminals einen abgesicherten Browser bieten und gleichzeitig zusätzliche Inhalte wie Werbung, Produkt- oder Firmeninformationen zur Anzeige bringen, können Sie den sogenannten Splitscreen-Modus von SiteKiosk nutzen. Dabei wird der Browser in einer Bildschirmaufteilung zusammen mit den SiteCaster-Inhalten angezeigt.
Animationen
Animierte Objekte fokussieren das Auge des Betrachters, unterstützen eine bestimmte Aussage oder beeindrucken schlicht. Daher bietet SiteCaster viele unterschiedliche Animationsmöglichkeiten an, die Sie zur Verbesserung Ihrer Präsentation verwenden können. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Presets oder erstellen Sie Ihre eigenen Animationen. Damit sind auch beliebte Effekte wie Pan & Zoom, Aus-/Einblenden, 3D-Transformationen und Unschärfe möglich.
Unbegrenzte Anzahl an Displays / Terminals
Die Anzahl der verbundenen Terminals/Display, auf denen Sie Ihre Inhalte veröffentlichen wollen, ist prinzipiell nicht begrenzt. Bei der Verwaltung und Wartung vieler Terminals können Sie auf die bewährten Möglichkeiten von SiteRemote zurückgreifen. Bei der Veröffentlichung von Inhalten bietet SiteCaster umfangreiche Filter- und Sortierfunktionen, mit denen Sie die passenden Terminals schnell auffinden können. Wurden die Inhalte erst einmal auf die Clients übertragen, können diese dort offline wiedergegeben werden, erfordern dann also keine permanente Online-Verbindung mehr.
Unterstützt Windows und Android
SiteCaster kann Ihre Inhalte auf den unterschiedlichsten Geräten/Displays anzeigen. Durch die Unterstützung der weit verbreiteten Plattformen Windows und Android auf der Client-Seite können Sie einen Großteil der auf dem Markt erhältlichen Geräte nutzen. Die Inhalte werden unabhängig von der Plattform gleich angezeigt und müssen nicht getrennt produziert werden.
Was brauche ich zum Betrieb?
Zum Betrieb von SiteCaster richten Sie sich zuerst auf unserem Cloud-Server ein Team über diesen Link ein. Sie können dann direkt im Browser im SiteCaster-Bereich Projekte erstellen und in einer Vorschau begutachten.

Zum Veröffentlichen der Inhalte auf die Clients muss auf diesen unsere Client-Software SiteKiosk installiert sein. Diese können Sie im Veröffentlichen-Bereich von SiteCaster herunterladen, wodurch der Client sich auch automatisch beim Server registriert. Danach können Sie die Inhalte auf Ihre Clients veröffentlichen.
30 Tage testen
Damit Sie das System in Ruhe ausprobieren können, haben Sie 30 Tage Zeit zum Testen mit diesen Limitierungen:
  1. Sie können in dieser Zeit nur auf einen Client veröffentlichen.
  2. Es wird auf den Clients in regelmäßigen Abständen ein Shareware-Hinweis angezeigt.
Wie lizensiere ich?
Für den lizensierten Betrieb müssen Sie folgende Lizenzen erwerben:
  1. Eine einmalige Lizenz für SiteKiosk pro Client-Maschine
  2. Client-Zugriffslizenzen für den Server für die Anzahl an Clients, die die Inhalte anzeigen sollen

Sie können SiteCaster auch auf Ihrem eigenen Server betreiben und so z.B. den Zugriff auf das Intranet beschränken oder die Benutzerverwaltung über LDAP realisieren.

Medienhaus Funke-Gruppe

SiteCaster bedient nicht nur klassische Displays. Auch Sonderformate und Pixeldisplays funktionieren ohne Anpassungen.

SuperBioMarkt

Klassisches Digital Signage am Point of Sale ist mit SiteCaster schnell und individuell umgesetzt. Für jeden Standort sind individuelle Inhalte möglich.

Messestand EuroCis

Interaktive Produktpräsentation, oder multimediale Inhalte als Eyecatcher, SiteCaster unterstützt den reibungslosen Betrieb auf dem Messestand.

Systemvoraussetzungen

Software

SiteRemote 6
SiteKiosk Windows 9.4 or SiteKiosk Android 2.7

Browser

Zugang via Chrome (empfohlen) oder Firefox

Testen Sie jetzt SiteCaster kostenlos für 30 Tage
Kein Abo, keine versteckten Kosten!