Human Resources / Employee Self Service

Nutzen Sie SiteKiosk, um die Nutzung Ihrer Windows Computer oder Kioske auf Ihr HR Portal zu beschränken. Ihre HR Abteilung wird es lieben, wie einfach das Management der Mitarbeiter sein kann!

Human Resources / Employee Self Service

Wir wollten ein geeignetes Endgerät mit einem attraktiven Bildschirm und schaltflächenbasierenden Optionen für eine einfache und anwenderfreundliche Bedienung bereitstellen.
Tom Kentish
IT manager, Essendant (USA)

In vielen Arbeitsbereichen haben Angestellte keinen regulären Computerzugriff. Mit HR-Kiosken können sich Firmen auf kostengünstige und effiziente Weise mit Mitarbeitern am Arbeitsplatz verbinden und somit besser auf vorhandene Ressourcen zugreifen.

Urlaubsanträge, Reisekostenabrechnung, Stunden- und Arbeitsnachweise werden elektronisch erfasst und verarbeitet. Arbeitsanweisungen, Sicherheitsrichtlinien, Einsatz- oder Schichtpläne und allgemeine Unternehmensinformationen finden sich im Intranet des Unternehmens und können über HR-Kioske zugänglich gemacht werden.

Case Study

HR-Kiosks bieten vor-Ort Service für Angestellte und senken Kosten

In Zusammenarbeit mit Alveni hat Grupo Multimedios mehr als 20 HR Kiosks in Büros in ganz Mexiko aufgestellt. Angestellte können dort eine Vielzahl von Services nutzen, wie z.B. das Ausdrucken von Lohnzetteln oder eine Übersicht über Urlaubstage und Überstunden.

Da Grupo Multimedios durch Acquisitionen gewachsen ist, bestand eine der Huaptherausforderungen darin, dass die Kiosks mit einer Vielzahl verschiedener Systeme in den diversen Büros zusammenarbeitet. Zudem muss von jedem Standort aus sicher auf die Fingerabdruck-Datenbank zugegriffen werden können, damit sich jeder Mitarbeiter an jedem beliebigen Kiosk anmelden kann.

Die Flexibilität von SiteKiosk in Verbindung mit SiteRemote ermöglichte Alveni die Software gezielt anzupassen und mögliche Bedenken auszuräumen. Die Kiosks sind mittlerweile so beliebt, dass das Unternehmen plant die angebotenen HR Angebote in näherer Zukunft komplett über Kiosks anzubieten.

Lesen Sie die vollständige Case Study!

Solution partner: Alveni, LLC

Beispielproject

Arbeitnehmer informiert halten mit Human Resource Kiosks

Die in Deerfield, Illinois beheimatete Firma Essendant ist der führende Großhändler für Office-Produkte und andere Business Essentials in Nordamerika. Aufgrund der umfangreichen Produktion, verteilt über viele Standorte, benötigte das Unternehmen eine zentrale Plattform, um seine Belegschaft zu verwalten und um Services wie Zeiterfassung, Kontrolldruck der Gehaltsschecks anzubieten, zur Übermittlung von wichtigen Informationen und um unternehmensweite Schulungen durchzuführen.

Einige Essendant Mitarbeiter haben persönliche Desktop oder Laptop Computer, um auf solche Dienste zuzugreifen, aber viele haben diesen Zugang nicht. Für diejenigen die keinen Zugang haben, wollte das Unternehmen eine Möglichkeit bieten, auf das Intranet zuzugreifen, ohne komplizierte Technik und ohne dass ein umfangreiches Training erforderlich ist.

Das Unternehmen hatte einige spezifische Anforderungen, die den Kiosk von den meisten Standardgeräten unterscheidet. Als erstes erfordern alle Kiosks eine Domänenanmeldung/Authentifizierung, da viele der zur Verfügung stehenden Ressourcen die Single sign-on (SSO) Technologie nutzen, um den Benutzer zu authentifizieren. Darüber hinaus sind die Geräte im hohen Maße interaktiv, da täglich mehrere Profile geschrieben/upgedatet werden.

Das Unternehmen entschied sich die Lösung mit einem Kiosk der Lenovo All-in-One e93z Serie zu realisieren. Die Geräte laufen mit PROVISIO’S SiteKiosk, einer Kiosk Software mit sicherem Browser zur Absicherung öffentlich zugänglicher PCs, Displays und Tablets.

Essendant setzt ebenfalls PROVISIO’s Produkt SiteRemote ein, um die große Anzahl von Kiosken zu überwachen und zu verwalten.

Dem Vernehmen nach, ist Essendant ungemein zufrieden mit der Leistung der Kioske. Lesen Sie hier die vollständige Fallstudie.

Solution partner: INTOUCH Interactive